TanzIN-Festival mit geistig behinderten Menschen (I) 2022

Lade Karte ...

Datum / Zeit
Datum - 08.07.2022 bis 10.07.2022
Ganztägig

Veranstaltungsort
Jugendgästehaus


Nicht nur zum Tanzen treffen sich im Juli 2022 Menschen mit geistiger Behinderung aus ganz Nordrhein-Westfalen (und darüber hinaus) bei den zwei TanzIN-Festivals mit Menschen mit & ohne geistiger Behinderung. Zu jedem TanzIN-Festival werden etwa 70 TänzerInnen erwartet.

Natürlich wird viel getanzt werden. Tänze als Paar und auch neue Gruppentänze stehen auf dem Programm. Am Samstagabend heißt es dann: Tanzen bis „zum Abwinken“. Die Abendveranstaltung – Disco – des TanzIN-Festivals für Menschen mit geistiger Behinderung wird sicher einer der Höhepunkte des Festivals werden.

Gefördert werden diese TanzIN-Festivals, wie alle bis zum Jahr 2022 von Tanzen Inklusiv NRW ausgerichteten TanzIN-Festivals, von der Aktion Mensch.

Termine sind 08. & 10. Juli 2022 oder 15. & 17. Juli 2022
(Das TanzIN-Festival beginnt jeweils Samtags um 10 Uhr – eine Zusatzübernachtung (Freitag -> Samtag) kann kostenpflichtig hinzu gebucht werden.)

Leistungsumfang:
Sämtliche Lehreinheiten am Samstag & Sonntag
Eintritt zur Disco am Samtagabend
1x Übernachtung im Doppelzimmer mit Früstück
2x Mittagessen (Samstag & Sonntag)
Kaffetafel (Samstag)
Abendessen (Samstag)
Teilnahme an der Abnahme des TanzIN-Abzeichen

Die Kosten für das TanzIN-Festival setzen sich wie folgt zusammen:
Festivalpreis: 140,00 € (Leistungsumfang wie oben beschrieben)
mögliche Zusatzübernachtung (Freitag -> Samstag, inklusive Frühstück am Samstag): 47 €
Einzelzimmerzuschlag: 15,00 € (je Nacht)
Abendessen bei Anreise am Freitag: 8,00 €
Heimschläfer zahlen 105,00 € (alle Leistungen wie oben angegeben aber keine Übernachtung & keine Früstück)

Die Lehrgangsnummer lautet: TIF22(I)

Sollten sich Fragen ergeben wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.
Meldeschluss ist bereits am 08.April 2022

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Coronahinweis:
Selbstverständlich wird das TanzIN-Festival unter Einhaltung der dann gültigen CoronaSchVO und unter Einhaltung unseres Hygienekonzept für Veranstaltungen durchgeführt.
Etwa 10 Tage vor dem Meldeschluss werden wir alle bereits gemeldeten Teilnehmer*innen darüber informieren.
Auch werden wir das Hygienekonzept für Veranstaltungen sodann hier veröffentlichen.

Weiterhin gehen wir davon aus, dass wir die Anzahl der Teilnehmer*innen im Jahr 2022 coronabedingt begrenzen müssen.
Es werden daher im Jahr 2022 warscheinlich weniger Plätze zur Verfügung stehen. Wir richten uns nach dem Eingang der Meldungen bei uns.